Innovative Ideen für digitale Technologien im Energiesystem gesucht

Neue Ideen

Digitale Technologien für die Energiewende

Die Energiewende ist ohne digitale Zukunftstechnologien nicht mehr denkbar. In nahezu allen Marktfeldern der Branche sind digitale Technologien für ein stabiles und nachhaltiges Energiesystem von großer Bedeutung. Dem Einsatz von Blockchain (BC), künstlicher Intelligenz (KI) und dem Internet der Dinge (IoT) wird dabei inzwischen vor Allem auch in ihrer Kombination ein großes Potenzial zugesprochen, um komplexe Systeme und Prozesse sicher, geschützt und zu fairen Bedingungen zu integrieren und zu optimieren. Dieser massive Umbau des Energiesystems sorgt für eine Veränderung zahlreicher Prozesse. Immer kürzere Innovationszyklen, die zunehmend intelligentere Vernetzung sowie die daraus resultierenden enormen Informationsflüsse bedeuten einen herausfordernden Paradigmenwechsel für das Energiesystem und die daran beteiligten Unternehmen. Statt der reinen Entwicklung von Technologie stehen zukünftig vielmehr deren Koordination und intelligente Vernetzung im Fokus.

Wir suchen Ihre Projektideen

Die Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, die digitale Transformation der Wirtschaft zu fördern. Die Nutzung künstlicher Intelligenz und weiterer digitaler Zukunftstechnologien wird dabei als zentraler Baustein für den Erfolg zukünftiger, digitaler Anwendungen gesehen. Dabei ist die Vernetzung der digitalen und energiewirtschaftlichen Welt eine Grundvoraussetzung um von der Theorie in die praktische Umsetzung zu gehen.

Wir suchen daher Ihre innovativen Projektideen für potenzielle 12-monatige Pilotprojekte zur Anwendung digitaler Technologien (KI, Blockchain, IoT, Big Data etc.) in der Energiewirtschaft. Reichen Sie Ihre Projektidee mit einer kurzen Projektskizze (siehe Angebotsformular) bis 01.12.2020 ein. Insgesamt erhalten bis zu zehn Angebote einen Zuschlag. Die Erstellung des Konzepts wird mit 20.000 € vergütet. Aus diesen zehn Konzepten wird die dena bis zu zwei Ausschreibungen für Piloten durchführen, die im Rahmen des Future Energy Lab umgesetzt werden sollen. Dafür können sich auch die an der Erstellung der Konzepte beteiligten Akteure bewerben.

Weitere Infos zum Vorhaben finden Sie in der Aufforderung zur Angebotsabgabe und den Ausführungsbestimmungen für die Erstellung des Konzepts. Wir freuen uns auf die Zusendung des ausgefüllten Angebotsformulars ausschließlich über vergabe@dena.de bis 01.12.2020.

Immer offen für Ihre Ideen

Foto: Mummunh Singh on Unsplash