Wer wir sind

Wir sind ein junges, dynamisches Team von Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft. Zusammen mit unseren Partnern entwickeln wir laufend neue Ideen und Projekte mit dem Ziel, neue Lösungen für die Integration modernster Technologien in das

Energiesystem zu entwickeln und innovative Formate für Austausch und Dialog zu schaffen. Dabei liegt unser Fokus auf Energieeffizienz und Digitalisierung im Sinne einer klimafreundlichen Zukunft der Energiewirtschaft.

Philipp Richard
Leiter Digitale Technologien und Netzwerke

Philipp
Richard

Mehr lesen

Philipp Richard leitet das Team Digitalisierung in der dena. Mit seinem Team verantwortet er die Bearbeitung von Grundsatzfragen für eine nachhaltige Digitalisierung des Energiesystems. Schwerpunktsetzung sind dabei u.a. der Einsatz von neuen digitalen Technologien wir Blockchain und künstliche Intelligenz.

richard@dena.de

Senior Expertin Digitalisierung

Sara
Mamel

Mehr lesen

Sara Mamel ist voller neuer Ideen und entsprechend bestens aufgehoben beim Thema Innovationen und innovative Technologien. Bei der dena fokussiert sie ihren Tatendrang auf die Themen Blockchain und Datenverteilung. Zielvision: Die globale Energiewende dank digitaler Technologien.

mamel@dena.de

Expertin digitale Transformation des Energiesystems

Lisa
Kratochwill

Mehr lesen

Lisa Kratochwill betreut die Themen rund um die Nutzung und Verwendung von Daten in der Energiewirtschaft, mit besonderem Fokus auf der Anwendung von KI. Sie brennt für die integrierte Energiewende in ganz Europa und bringt ihr Wissen dazu unter anderem im Rahmen der Deutsch-Französischen Energieplattform ein.

kratochwill@dena.de

Expertin Digitalisierung und Energiesysteme

Linda
Babilon

Mehr lesen

Linda Babilon wird durch ihre Begeisterung für erneuerbare Energien angetrieben und bringt als Wirtschaftsingenieurin interdisziplinäre Kenntnisse vor allem zu Technologien sowie Geschäftsmodellen für Energieerzeugungsanlagen mit. Bei der dena befasst sie sich mit der Digitalisierung des Energiesystem besonders auf der Stufe der Energieerzeugung und Datengenerierung.

babilon@dena.de

Experte Digitalisierung und Datenpolitik

Lukas
Knüsel

Mehr lesen

Lukas Knüsel begeistert sich für das Potential digitaler Technologien zur Realisierung der weltweiten Energiewende. Insbesondere befasst er sich in diesem Kontext mit der Rolle von Daten und datenpolitischen Fragestellungen.

Janina Mengelkamp
Expertin Kommunikation Digitale Technologien & Netzwerke

Janina
Mengelkamp

Mehr lesen

Janina Mengelkamp ist für die Kommunikation und Außendarstellung von Projekten im Bereich Digitalisierung zuständig. Als studierte Kultur- und Politikwissenschaftlerin und Weltenbummlerin spürt sie am liebsten gesellschaftliche Trends auf, um diese geschickt mit aktuellen Projekten zu verbinden.

Jafari Parnian
Projektassistentin Digitale Technologien und Netzwerke

Parnian
Jafari

Mehr lesen

„Zukunft ist jetzt und vor allem im Energiesektor. Ich bin davon überzeugt, dass digitale Technologien große Chancen für die Zukunft und die Energiewende bieten. Als Projektassistentin mit langjähriger Berufserfahrung in der Energiebranche, unterstütze ich das Arbeitsgebiet, um diese Mission zu erfüllen."

Werkstudentin

Miriam
Cremer

Mehr lesen

Miriam Cremer unterstützt bei der Betreuung der Website und der Gestaltung und Redaktion in der Projektkommunikation. Sie schöpft dabei aus ihren Kenntnissen als Kulturwirtin und bringt bereits Erfahrung aus der Politik und internationalen Zusammenarbeit mit sich.

cremer@dena.de

Werkstudent

Marco
Gut

Mehr lesen

Marco Gut unterstützt im Projekt Blockchain Machine ID Ledger und dem Smart Contract Register. Seine Kenntnisse schöpft er dabei aus seinem Wirtschaftsinformatikstudium sowie seiner Begeisterung und regen Anwendung aller möglichen web3-Technologien.

Werkstudentin

Felina
Wittmaack

Mehr lesen

Felina Wittmaack unterstützt das Team im Bereich Datenverarbeitung für die Energiewirtschaft. Ihre Begeisterung und Fähigkeiten für eine erfolgreiche Unterstützung und Umsetzung der Energiewende festigen sich derzeit erneut in ihrem Master Studium als Wirtschaftsingenieurin im Kontext Energie- und Umweltressourcen.

Foto: Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) / Silke Reents